Massagen

Massagen - Sex, Liebe & Erotik-Lexikon

Was versteht man unter Massagen?

Das Wort Massage kommt aus dem Arabischen und bedeutet berühren, betasten. Es gibt viele Arten von Massagen, angefragen bei Wohlfühl-, oder Wellnessmassagen mit warmen Ölen oder Steinen, bis hin zu Medezinischen Massagen die der Muskulatur und dem Bindegewebe helfen sollen sich zu regenerieren. Zu guter letzt kommen die Erotik-Massagen, es gibt viele verschiedene Arten, Tantra-, Tao-, Nuru- und Prostatamassage sind nur vier davon. Alle sind auf ihre Weise etwas besonderes und beflügeln Körper, Geist und Seele zu gleich. Für die Tantra-, bzw. Tao-Massage sollte man sich Zeit nehmen, sie sind sehr einfühlsam und lassen den Altag vergessen.

Massagen können aktiv und passiv wahrgenommen werden. Viele Damen bieten Öl-, Erotik-, Tantra- und Body2Body Massagen an. Da die Damen aber auch gerne verwöhnt werden, wäre mit Sicherheit nichts darin einzuwenden wenn der Herr die Damen auch massiert ;)